Paartherapie für Männer – kann das gut gehen?

Ja kann es! Liebe MÄNNER – Beratung tut nicht weh. Ja, es ist nicht einfach über verdrängte Gefühle und unerfüllte Wünsche zu sprechen, aber es ist auf jeden Fall ein Anfang. Ist es nicht sinnvoll und sogar wünschenswert, mit der ‚alten‘ Partnerin etwas Neues auszuprobieren, als mit der Neuen das alte wieder zu erleben? Unterliegen Sie nicht dem Irrglauben, Mann ändert sich so leicht, nur weil eine neue Partnerin in unser Leben tritt. Deshalb ist die Paarberatung so wichtig. Ergreifen Sie diese Gelegenheit – viele Paare und besonders Männer zögern zu lange, bevor sie endlich professionelle Beratung in Anspruch nehmen, und überschreiten dadurch den „point of no return“, an dem die Beziehung noch gute Chancen hat, gerettet zu werden. Sicher bedeutet Veränderung auch die Aufgabe von gewohnten und oft liebgewonnenen Verhaltensmustern, und es gehört Mut dazu sich selbst einzugestehen, „Ja, ich muss an mir arbeiten“. Aber glauben Sie uns, Sie sind damit nicht alleine – wir helfen Ihnen professionell und auf Augenhöhe.

Bei der Paartherapie geht es nicht darum, psychisch instabil oder gar krank zu sein, auch nicht um die Frage „Wer hat Schuld“. Vielmehr ist es wichtig sowohl den eigenen als auch den Gefühlen und Gedanken der Partnerin Raum zu geben, diese gemeinsam zu reflektieren und dadurch Verhaltensänderung herbeizuführen. Natürlich geht das nicht im Handumdrehen. Ein wenig Arbeit und auch etwas Zeit werden Sie darin investieren müssen. Aber Sie werden sehen: schon nach wenigen Sitzungen setzt bei Ihnen eine deutliche Reflexion auf Ihr Verhalten ein. Sie werden neue Ansätze für eine glückliche Partnerschaft finden und Sie werden beide lernen, Ihre jeweiligen Standpunkte besser zu verstehen und damit umzugehen. Paartherapie ist nicht peinlich, niemand wird Sie verurteilen und Ihre Gespräche bleiben in unserem Institut in einem geschützten Rahmen. Wenn Sie möchten, bieten wir Ihnen auch gerne ein Einzelgespräch an – von Mann zu Mann.

Männerfon: 0611 97144718